Geschätzte Werndorferinnen und Werndorfer!
Die sogenannte „Corona-Krise“ ist auch an der Freiwilligen Feuerwehr Werndorf nicht spurlos vorüber gegangen. Durch zeitlich begrenzte Umstellungen im Alarmierungssystem bei Kleineinsätzen, Maskenpflicht, reduzierte Mannschaft in den einzelnen Fahrzeugen, eingeschränkte Kameradschaftspflege und strenge Desinfektionsrichtlinien gelingt es uns jedoch, die jederzeitige Einsatzbereitschaft der FF Werndorf zu gewährleisten!
Seit Jahresbeginn wurde die FF Werndorf zu 109 Einsätzen alarmiert!
Neben Brand-Einsätzen, Technischen Einsätzen und sonstigen technischen Hilfeleistungen waren wir im heurigen Sommer durch Unwettereinsätze besonders gefordert. So haben wir zum Beispiel im August in Werndorf in 20 Stunden 57 Einsatzadressen erledigt. Überörtlich waren wir zum Beispiel im Rahmen des Katastrophenhilfsdienstes bei einem Unwetter im Stadtgebiet von Graz und beim Waldbrand in Kleinstübing. Als Ölschadens-Stützpunktfeuerwehr im Süden von Graz wurden wir in den vergangenen Monaten auch mehrmals zu Gefahrguteinsätzen alarmiert.

Trotz COVID 19 legen wir weiterhin größten Wert legen wir auf unsere Jugendarbeit sowie die ständige Aus- und Weiterbildung der Mannschaft durch einen geregelten Übungsbetrieb, um die steigenden Anforderungen bei den Einsätzen schnell und fachgerecht erfüllen zu können.
Wir sind überzeugt, dass Sie die gute Arbeit Ihrer Freiwilligen Feuerwehr Werndorf schätzen und würden uns freuen, wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen.
CORONA-bedingt konnten wir heuer unter anderem unser Florianifest nicht durchführen.  Dadurch sind uns Einnahmequellen entfallen, die uns Anschaffungen für den Feuerwehrdienst ermöglichten.  
Ihre Spenden werden für den Feuerwehreinsatz- und Übungsbetrieb sowie für Investitionen in neue bzw. zu erneuernde Gerätschaften zweckgebunden verwendet.
Derzeit geplante Anschaffungen (2020/2021):

  • Anschaffen von Schläuchen und Feuerwehr-Rollcontainern.
  • Erneuern der persönlichen Schutzausrüstung und der Chemie-Schutzausrüstung.
  • Anschaffen von Geräten u.a. für Öl und Chemieeinsätze

Rüsthausfassade als Riesen-Adventkalender!
Auch heuer werden die Tore des Rüsthauses wieder als großer Adventkalender gestaltet. Die Bilder wurden u.a. von den Mitgliedern der Feuerwehrjugend Werndorf erstellt. Betrachten Sie bei Ihren Spaziergängen, auf unserer Hompage oder auf Facebook die einzelnen Kalender-Fenster und fangen Sie dabei ein wenig vorweihnachtliche Stimmung ein!
Die Kameradinnen und Kameraden der FF Werndorf wünschen alles Gute für das kommende Weihnachtsfest und ein glückliches und unfallfreies Jahr 2021!

Für das Kommando der FF Werndorf:
Der Kassier
Blattl Roman, BI e.h.
Der Kommandant:
Cafuta Christian, HBI e.h.
Die Schriftführerin:
Blattl Martina, LM d.V. e.h. 

FF Werndorf
HBI Christian CAFUTA / OBI Daniel HAMMER
http://www.ff-werndorf.org/
E-Mail: kdo.055@bfvgu.steiermark.at
FF Werndorf auf Facebook
Spenden gehen in die Anschaffung von Feuerwehr-Rollcontainern, die Erneuerung der persönlichen Schutzausrüstung sowie in die Anschaffung von Geräten.

Spenden an: Freiwillige Feuerwehr Werndorf
IBAN: AT96 2081 5143 0001 3209

Verwendungszweck: Feuerwehr statt Feuerwerk
Für die steuerliche Absetzbarkeit geben sie bitte zusätzlich im Verwendungszweck ihr Geburtsdatum an!

2 Responses

Schreibe einen Kommentar zu Roman blattl Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.